Das Wegwort im Mail-Abo:



abonnieren
abbestellen

Wegwort vom 19. Juni 2018
Atem
Der Atem ist „das Leben“. Besonders spüren wir das, wenn uns der Atem fehlt. Sei es wegen einer Krankheit, einer lästigen Erkältung oder weil uns der Atem „abgeschnitten“ wird bei grosser Kälte oder Hitze.
Wegwort vom 18. Juni 2018
Ich glaube an
In der Gratiszeitung «Blick am Abend» stellen sich auf der drittletzten Seite immer zwei Single des Tages mit einem kurzen Steckbrief vor. Unter den Fragen, welche die Singles zu beantworten haben, kann man regelmässig diejenige nach dem Glauben lesen.
Wegwort vom 15. Juni 2018
Alle JAhre wieder
……kommt der Weihnachtsmann. Das ist richtig. Aber alle Jahre wieder begehen wir im Juni den Flüchtlingssonntag. Die Zahl der Menschen, die vor Krieg und Verfolgung fliehen müssen, war noch nie so hoch wie heute. In Kriegsregionen und in umliegenden Ländern sitzen Flüchtlinge unter menschenunwürdigen Bedingungen fest.
Wegwort vom 14. Juni 2018
Jeder für sich?
Die Ostfriesen mögen mir verzeihen, aber ich kenne den Witz nur in dieser Fassung. Ich weiss auch, dass die Ostfriesen für etwas herhalten müssen, was in jedem Dorf immer wieder an die Oberfläche dringt: Eine Art rücksichtsloser Egoismus, der mit dem amerikanischen "america first" nur eine neue Bühne erhalten hat:
Wegwort vom 13. Juni 2018
Ansehen
Mich hat vor ein paar Tagen ein Pfarrer mit seiner Morgenandacht am Radio angesprochen. Seine Gedanken möchte ich Ihnen mit meinen Worten weitergeben:
Wegwort vom 12. Juni 2018
Lobgesang auf den Körper
Gelobt seist Du Schöpfergott Grossartig sind meine Füsse Sie tragen mich durch den Tag und durch die Welt Nützlich, kostbar und schön sind meine Füsse Lob und Dank dafür.
Wegwort vom 11. Juni 2018
Kopf
Zum Kopf gehört ganz viel, vom Hals bis zur letzten Haarspitze, alles wird bei Kopf mitgemeint. Oft reden wir auch vom Kopf und meinen das Gehirn. Denn der „Kopf“ einer Firma wird wohl nicht wegen Haaren, Kinn, Nase oder Augen so benannt.
Wegwort vom 8. Juni 2018
Volkstanz wird zum Tanz der Völker
Fremd ist der Fremde nur in der Fremde. So einfach brachte der Münchner Komiker Karl Valentin Fremdsein auf den Punkt.
Wegwort vom 7. Juni 2018
Herz
Vom Herz reden oder darüber schreiben hat so seine Tücken. Von welchem Herz spricht sie? Geht es um das Organ, dem Muskel, die „Blutpumpe“? Oder geht es um das Herz im übertragenen Sinn? Geht es um Herzensangelegenheiten, Herzschmerz, Liebe und mehr? Wenn mir jemand sagt: „Sie haben kein Herz!“, dann weiss ich, dass das nicht stimmt und doch lässt es mich nicht kalt.
Wegwort vom 6. Juni 2018
Sonnengesang
Das Lieblingslied des Blauring war das Laudato si, mi Signore. Es durfte in keinem Gottesdienst, in keiner Meditation, die vom Blauring vorbereitet wurde, fehlen. Das Lob auf die Schöpfung haben die Mädchen immer wieder erlebt in ihren Lagern, Spielnachmittagen und Festen. Auch wenn das Singen eine Herausforderung war (vor allem auch für den Organisten), die Freude war immer mit zu hören in dem Lied.

Suchen Sie einzelne ältere Weg-Worte? Schicken Sie uns ein Mail mit Ihrer Mail- oder Privatadresse an: info@bahnhofkirche.ch

 

Hauptbahnhof Zürich.
Evangelisch-reformierte und Römisch-katholische Kirche. Impressum

Geändert:
Feedback · Webmaster