Das Wegwort im Mail-Abo:



abonnieren
abbestellen

Wegwort vom 23. April 2018
Die richtige Reihenfolge
Es gibt Dinge, die man in der richtigen Reihenfolge angehen muss, damit sie funktionieren. Erst runterschlucken und dann reden ist eine solche Reihenfolge. Bei mathematischen Operationen gilt, dass Punktrechnung vor Strichrechnung kommt. Mein Vater hat uns beigebracht, dass man erst die empfindlichen Gläser ins Spülwasser gibt und reinigt und erst ganz am Ende die fettigen Bratpfannen.
Wegwort vom 20. April 2018
Aufstehen
Als alter hergelaufener Christ, Der ich nun mal mit Freude und Dankbarkeit bin
Wegwort vom 19. April 2018
Talent
Wir alle haben Talente, Fähigkeiten, Begabungen, und im Laufe unseres Lebens haben wir auch viel gelernt. Manchmal sind wir uns der Begabungen bewusst, manchmal empfinden wir sie als lästig und dann wieder sind wir uns mehr unserer Mängel als unseres Könnens bewusst.
Wegwort vom 18. April 2018
Von Menschen und Mäusen
Am Sonntag habe ich in meiner Gerätekiste im Garten eine Mäusefamilie vorgefunden. Eine Mutter und mehrere kleine Mäuse sind durch die Kiste geflitzt. Alle Saatzwiebeln waren aufgefressen, teure Fliesbahnen in kleine Stücke zerfetzt, Plastiktüten mit Pflanzenerde zerrissen, in allen Behältern in der Kiste war Dreck verteilt und es hat gestunken.
Wegwort vom 17. April 2018
Frühling drinnen und draussen
Die Kirschblüten an den Zweigen, die in unserer Wohnung eingestellt sind, sind bereits wieder verblüht. Draussen steht uns dieses Wunder, das sich jedes Jahr wiederholt, noch bevor.
Wegwort vom 16. April 2018
Glaube
Warum glauben Sie? Und was glauben Sie? Sind Sie in der christlichen Kultur und Religion aufgewachsen und dabeigeblieben? Hatten Sie schon Glaubenskrisen? Haben Sie vielleicht mit Kirche und Religion nicht mehr viel am Hut? Wie leben Sie Ihren Glauben?
Wegwort vom 13. April 2018
Sonne und Regen
Gib jedem, der dich bittet; und wenn einer dir etwas nimmt, dann fordere es nicht zurück. Wenn ihr die liebt, die euch lieben, was für ein Dank steht euch dann zu? Auch die Sünder lieben ja die, von denen sie geliebt werden. Und wenn ihr denen Gutes tut, die euch Gutes tun, was für ein Dank steht euch dann zu? Dasselbe tun auch die Sünder. Und wenn ihr denen leiht, von denen ihr etwas zu erhalten hofft, was für ein Dank steht euch dann zu? Auch Sünder leihen Sündern, um ebenso viel zurückzuerhalten. (aus Lukas 6)
Wegwort vom 12. April 2018
Führen und führen lassen
Mit Führungsfragen ist es wie mit der Mode. Sie wiederholen sich immer und immer wieder. Sie sind so alt wie die Menschheit und jede Zeit versucht sie erneut auf ihre Weise zu beantworten. Eine Möglichkeit ist diese: "Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt." Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass das ein Modell ist, das allgemeine Zufriedenheit in einem Betrieb auslöst, aber es ist eines. "Hire und Fire" ist ein weiteres, das eher Angst schürt denn Vertrauen aufbaut.
Wegwort vom 11. April 2018
Wer weiss denn sowas?
Gestern habe ich mich für das Recht auf Bildung stark gemacht mit dem Hinweis auf die „Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“. Für das heutige Weg-Wort habe ich im Internet unnützes Wissen gesammelt. Zum Schmunzeln und Staunen:
Wegwort vom 10. April 2018
Wer weiss denn sowas?
Ein Quiz im ARD Vorabendprogramm heisst: „Wer weiss denn so was!“ Diese Quizsendung ist sehr lehrreich. Unglaubliches wird gefragt und die falschen Antworten sind so kreativ, wie die richtigen. Ich rate ab und zu mit, und ab und zu weiss ich sogar etwas.

Suchen Sie einzelne ältere Weg-Worte? Schicken Sie uns ein Mail mit Ihrer Mail- oder Privatadresse an: info@bahnhofkirche.ch

 

Hauptbahnhof Zürich.
Evangelisch-reformierte und Römisch-katholische Kirche. Impressum

Geändert:
Feedback · Webmaster