Das Wegwort im Mail-Abo:



abonnieren
abbestellen

Wegwort vom 23.Juni 2017
Miroir Miroir
So der Titel der aktuellen Ausstellung des mudac (musée de design et d'arts appliqués contemporains) in Genf. Ich reagiere auf eine kurze Nachricht in den Medien: Der Spiegel, unser Ich und unsere Zeit. Das lässt mich fantasieren.
Wegwort vom 22. Juni 2017
Der Fluss
Auf der Passhöhe des Piz Lunghin im Oberengadin befindet sich die einzige dreifache Wasserscheide Europas. Gegen Osten fliesst das Wasser in den Inn und via Donau ins Schwarze Meer. Nach Nordwesten fliesst das Wasser in die Julia, dann in den Rhein, welcher schliesslich in die Nordsee mündet. Das Wasser der Mera fliesst im Südwesten in den Comersee und via Po ins Mittelmeer.
Wegwort vom 21. Juni 2017
Hupe, wenn Du Jesus liebst
Etwas zum Lachen! Letztens ging ich an einem Buchladen mit religiösen Büchern vorbei als ich einen „Hupe, wenn Du Jesus liebst“ Stossstangen Aufkleber sah. Ich war gut aufgelegt, und weil ich gerade von einer gelungenen Kirchenchoraufführung kam, kaufte ich mir den Sticker und klebte ihn auf meinen Wagen. Mann, bin ich froh, dass ich das gemacht habe! Die nachfolgende Begebenheit gehört zum Erhebendsten, was mir je widerfahren ist.
Wegwort vom 20. Juni 2017
Besitz
Ich besitze einen Tisch, ein Bett, einen Schrank und Kleider, einen Computer und Telefon- und Internetanschluss, ein Fahrrad und einen Helm... Ich besitze einiges!
Wegwort vom 19. Juni 2017
Bus 727
In meine Kirche kam jeden Sonntag ein alter Mann. Er hat sich in der Gemeinde zugehörig gefühlt. Eines Tages wurde er schwer krank. Bei einem Besuch hat er gesagt: In den vielen Wochen meiner Krankheit, hat niemand aus der Gemeinde gefragt, wo ich bin.
Wegwort vom 17. Juni 2017
Farbe bekennen
Zügeln löst bei mir viele Emotionen aus : Da ist die Freude auf etwas Neues, eine neue Wohnung, eine neue Umgebung vielleicht auch auf eine neue Arbeit. Da ist aber auch Wehmut, denn ich verlasse etwas was mir lieb und bekannt war, ich schreite ins Ungewisse. Ich muss mich auch von lieben Menschen trennen. Das alles ist nicht einfach.
Wegwort vom 15. Juni 2017
Friedleute
Der evangelische Kirchentag in Deutschland ist alle zwei Jahre eine sehr lebendige, vielfältige Grossveranstaltung. Er zieht Christen aus allen Kontinenten an. Er ist mit seinen über 2000 Veranstaltungen wie ein riesiger Fluss, in den man am Besten reinspringt und sich treiben lässt.
Wegwort vom 14. Juni 2017
Lebenssinn
«Ja, heiterefaane, wie müesste mir de läbe, dass es us däm Läbe e Sinn git?
Wegwort vom 13: Juni 2017
Gratis aber nicht umsonst
Im Hauptbahnhof komme ich oft an Werbeaktionen vorbei, bei denen etwas gratis an Passanten verteilt wird: ein Getränk, ein Joghurt, ein Getreidestängel. Auf diese Weise komme ich kostenlos zu einem Pausensnack.
Wegwort vom 12. Juni 2017
10 Worte
Ich besitze ein Büchlein, das neben vielen leeren Seiten 10 bevorzugte Wörter von 10 SchriftstellerInnen enthält. So schreibe ich meine Gedanken in das Notizbuch zwischen die liebsten Wörter von Cornelia Funke oder Ha Jin, zwischen Gedanken von Terézia Mora und Alex Capus.
Wegwort vom 9. Juni 2017
Der Atem Gottes
Wie der erste Mensch durch Gottes Atem lebendig wurde, werde ich durch seine Kraft neu geboren.

Suchen Sie einzelne ältere Weg-Worte? Schicken Sie uns ein Mail mit Ihrer Mail- oder Privatadresse an: info@bahnhofkirche.ch

 

Hauptbahnhof Zürich.
Evangelisch-reformierte und Römisch-katholische Kirche. Impressum

Geändert:
Feedback · Webmaster