• Sich auf den Weg machen

    Guter und barmherziger Gott Hilf, dass ich mich auf den Weg machewie die Hirten,weil mich die Verheissung deines Friedens nicht mehr loslässt,und ich neugierig nach dem Unerwarteten suche,bis ich es gefunden habe. Hilf, dass ich mich auf den Weg machewie die Weisen aus dem Osten,damit der Himmel mir zeigt,wie ich den finde,der über mein Herz regiert. Hilf, dass ich mich auf den Weg machewie Maria und Joseph,um einen Platz zu finden,an dem Du auf die Welt kommenund gross werden kannst.

  • Geschichten und Musik an Heiligabend

    14:00 Offenes Singen mit Theo Handschin, Seelsorger Bahnhofkirche 15:00 Röbi Koller, Radio- und TV-Moderator und Autor 16:00 Rita Famos, Präsidentin Evangelische Kirche Schweiz Weihnachtsbotschaft 17:00 Hans Rhyner, Surprise-Verkäufer und Führer Soziale Stadtrundgänge Zürich 18:00 Katrin Blome, Seelsorgerin Bahnhofkirche 19:00 Weihnachtsmusik mit Praxedis Hug, Harfenistin 20:00 Matthias Berger, Seelsorger Bahnhofkirche 21:00 Offenes Singen mit Jürgen Rotner, Seelsorger Bahnhofkirche 22:00 Weihnachtsgeschichte Dazwischen gibt es Suppe und Getränke und Zeit für Gespräche.

  • Zauber

    Ein frommer Zauber hält mich wieder,Anbetend, staunend muss ich stehn:Es sinkt auf meine AugenliderEin gold’ner Kindertraum hernieder.Ich fühl’s – ein Wunder ist geschehn. Theodor Storm Im letzten Jahr habe ich mir an vielen Abenden im Advent in unserem Wohnzimmer Kerzen angezündet und gebacken. Ich habe mich an den langen Tisch gesetzt, in Ruhe den gekühlten Teig ausgerollt und Plätzchen ausgestochen. Oft saß ich bis in die Nacht hinein, meine Familie hat längst geschlafen. Ich musste nicht zur Arbeit und so wurden die langen Abende meine persönliche Adventszeit. Ich habe nebenbei leise Weihnachtslieder laufen lassen und Weihnachtsgeschichten angehört.  Ich habe gebacken und gebacken, vor allem eine Sorte, immer nach meinem alten,…

  • Himmlischer Jubel breitet sich auf der Erde aus

    Heut singt der Himmel vor Freude, Halleluja!In deinem Leben und meinemleuchtet der Glanz unsres Herrn. Heut singt der Himmel vor Freude, Halleluja!Dein Leben wird mit dem meinenin Gottes Liebe vereint. Heut singt der Himmel vor Freude, Halleluja!Dein Leben und auch das meinegeben ein Zeugnis für Gott. Halleluja! Das Lied «El cielo canta alegría» in deutscher Übersetzung Was wäre Weihnachten ohne Lieder und ohne Musik! Die allererste Weihnachtsmusik kam von den Engeln im Himmel. Heute klingt und singt es in der Weihnachtszeit auf der ganzen Erde. Das hier wiedergegebene Weihnachtslied hat der argentinische Pfarrer und Musiker Pablo Sosa geschrieben. Es kommt wie unsere diesjährige Krippe aus Lateinamerika. An Weihnachten kommt Gott…

  • Wenn Liebe konkret wird

    Es gibt Menschen, die meinen, andere vor zu viel Weihnachtsstress bewahren zu müssen. «Macht Euch doch nicht so viel Mühe.», sagen sie: «Das ganze Drum-und-dran hat eh nichts mit wirklichen Weihnachten zu tun.» Heute ist Namenstag des Nikolaus, der zu Beginn des 4. Jahrhunderts Bischof der Stadt Myra war, die an der Südküste der heutigen Türkei liegt. Er liebte die Menschen und ganz besonders die Kinder. Er lebte keineswegs stressfrei, denn er sorgte sich immer darum, dass es seinen Mitmenschen gut ging. Es wird zum Beispiel erzählt, wie er drei Töchtern eines armen Mannes half. Weil der Vater seine Töchter ohne Mitgift nicht verheiraten konnte, bestand die Gefahr, dass sie…