• Drei Finger

    Urteile über andere Menschen kommen uns schnell in den Sinn und über die Lippen – eine kulturelle Prägung, der wir uns kaum entziehen können. Häufig sagt das Urteil mehr über den Urteilenden aus als über die beurteilte Person. Das illustriert eine Geschichte von Paulo Coelho, die ich hier nacherzähle: «Ein frisch verheiratetes Paar war an einen neuen, für sie noch unbekannten Ort gezogen. Beim Frühstück am ersten Morgen schaute die junge Frau aus dem Fenster und sah eine Nachbarin im Garten ihre Wäsche zum Trocknen aufhängen. ‹Die Wäsche ist nicht sehr sauber›, sagte sie, ‹ich glaube, die Frau hat keine Ahnung, wie man richtig wäscht. Bestimmt benutzt sie ein ganz…

  • Heureka!

    Offenbar war er ein Mensch, der sich so lange in ein Thema oder eine Problematik vertiefen konnte, bis er eine umfassende Erklärung oder Lösung gefunden hatte. Ebenso scheint er eine sehr genau beobachtende Person gewesen zu sein, die sich nicht mit dem oberflächlichen Anschein zufriedengab. Die Rede ist vom antiken griechischen Mathematiker und Physiker Archimedes. Er lebte im dritten Jahrhundert vor Christus in Syrakus, der damals grössten Stadt auf Sizilien. Einen Grossteil der Überlieferungen zu seinem Leben muss man wohl dem Legendenhaften zuordnen. Seine Entdeckungen und Erkenntnisse allerdings sind von handfester und bleibender Bedeutung. Eine Geschichte erzählt, dass er einmal nackt durch die Strassen seiner Stadt gelaufen sein soll. Das…

  • Die Schönheit eines Menschen

    Die Schönheit eines Menschen wird oft als etwas Schicksalsgegebenes angenommen: Man hat sie mitbekommen oder eben nicht. Die Schauspielerin Audrey Hepburn hatte darüber ihre eigene Ansicht, die ich – unabhängig vom Geschlecht – bedenkenswert finde. Einige Zitate von ihr gebe ich hier wieder: «Die wahre Schönheit einer Frau liegt nicht im Gesichtsausdruck, sondern spiegelt sich in ihrer Seele wider, in der Fürsorge, die sie liebevoll gibt, und in der Leidenschaft, die sie zeigt. Die Schönheit einer Frau wächst mit den vorübergehenden Jahren.» «Um schöne Lippen zu haben, sag schöne Dinge. Um schöne Augen zu haben, schaue die Menschen an und sehe das Gute in ihnen.» «Wenn du älter wirst, wirst…

  • Gemächlich und stetig

    Hier ist eine andere kleine Geschichte zum Thema, wie man mit kleinen Schritten weit kommt. Ein Bekannter von mir erzählte sie vor langer Zeit. Er war auf einer Reise durch Nepal und hatte sich an einem Tag vorgenommen, eine Wanderung in die höher gelegenen Berge zu machen. Gut ausgerüstet und voller Tatendrang ging er am Morgen los. Nachdem er eine Weile gewandert war, kam er durch ein Dorf. Dort sass auf einer steinernen Bank eine zierliche ältere einheimische Frau, die ihn aufmerksam anschaute und ihm freundlich zulächelte. Der Mann grüsste zurück, wollte sich aber nicht aufhalten lassen und ging strammen Schrittes weiter. Nach einer weiteren Stunde bemerkte er, wie die…

  • Abnabelung

    Das Entstehen eines menschlichen Lebens ist ein Wunder, über das ich nicht genug staunen kann. Nach der Empfängnis kommt ein hochkomplexes Spiel zwischen genetischem Bauplan und vielen hormonellen Stoffen in Gang, welche die Entwicklung vorantreiben. Schnell bildet sich eine Verbindung für die nötigen Nährstoffe zwischen dem Embryo und der Mutter. Die Nabelschnur ist buchstäblich die Lebensader des Kindes während der Zeit der Schwangerschaft. Nachdem das Kind in einem für Mutter und Kind anstrengenden und schmerzhaften Prozess geboren wurde, verliert die Nabelschnur ihre Funktion und wird nicht mehr gebraucht. Für die Menschen, die damals in Palästina Jesus nachgefolgt sind, war der Mann aus Nazareth sozusagen die Nabelschnur zu Gott. Durch Jesus…